Gewinn für die Klasse 10b im Wettbewerb „Be smart – don’t start“

Seit dem Schuljahr 2017/2018 nehmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b jährlich am Wettbewerb „Be smart – don’t start“ teil, der Schulklassen dazu motivieren soll, rauchfrei zu bleiben – also nicht mit dem Rauchen anzufangen. Dieser Wettbewerb fand im zu Ende gehenden Schuljahr schon zum 25. Mal in Deutschland statt.

Bereits 2019 – als Siebtklässler – haben wir einen Preis gewonnen: einen Tagesausflug ins Heidebad.

Umso größer war nun unsere Überraschung, noch einmal zu den Gewinnern zu gehören:

In der Kategorie „wiederholte Teilnahme“ gehören wir zu den bundesweit 79 Klassen, die einen Geldpreis in Höhe von 300 Euro gewonnen haben! Dieser Preis wurde von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gestiftet.

 

Unsere Schulleiterin Frau Kober hat uns den Preis am letzten Schultag vor den Sommerferien überreicht.

 

Wir freuen uns sehr und möchten auch andere Klassen dazu aufrufen, rauchfrei zu bleiben und am Wettbewerb teilzunehmen. Das Beispiel unserer Klasse zeigt: Es lohnt sich!

 

L. Langer (Klassenlehrer 10b)

Design FuTec GmbH 2010